Ainöder Presse Aktuelles News Medien

Die Ainöder GmbH in den Medien

Vorschaubild Unternehmersprechstunde Wirtschaftszeitung

"Frag doch mal den Ainöder" - Die Unternehmersprechstunde in der Mittelbayerischen Wirtschaftszeitung (November 2018)

"Im Dialog zur Lösung. Für unternehmerische Probleme gibt es jenseits der klassischen Unternehmensberatung kaum Anlaufstellen. Die Unternehmersprechstunde schließt diese Lücke...Das Beratungsangebot unterscheidet sich je nach Fall und Thema. So kann eine ganz konkrete Frage, wie zum Beispiel die Gestaltung eines Vertrages, oft in ein bis zwei Stunden geklärt werden...Die Unternehmersprechstunde ist [..] ein Format für die vielen Themen aus dem Unternehmer- und Berufsalltag, die begrenzter, vielleicht auch "kleiner" sind, für die man aber ein kompetentes Gegenüber benötigt, um gemeinsam Lösungsansätze zu finden."

Digitaler Zwilling - Predictive Maintenance Wirtschaftszeitung

Die Maschine und ihr Zwilling - Mittelbayerischer Wirtschaftszeitung (Oktober 2018)

"[...] Das sieht Andreas Ainöder, Geschäftsführer der Ainöder GmbH, einer Unternehmensberatung mit den Schwerpunkten Digitalisierung, Optimierung und Innovation, ähnlich: "Die Fabrik der Zukunft wird zweimal existieren - real und virtuell. Zu dem, was heute schon an virtueller Planung gemacht werden kann, liefert der digitale Zwilling noch sämtliche Einflussparameter dazu." Ainöder realisiert für Kunden Predictive-Maintenance-Projekte und entwickelt dabei für einzelne Branchen wie zum Beispiel für Windparkbetreiber Standardprodukte, die dann nur noch entsprechend angepasst werden. "Je nach Komplexität des Modells und je nachdem, wie viele und welche Daten ich habe, verwenden wir typischerweise drei Technologien, eine davon ist der digitale Zwilling."

Ainöder Presse Mittelbayerische Zeitung Innovationsmanagement

Set-up für Innovationen: Ainöder GmbH - Themenspezial Mittelbayerische Wirtschaftszeitung (August 2018)

"Der Innovationsbegriff wird nach Ainöders Ansicht oft zu sehr auf das kreative, neue Produkt reduziert. „Wir müssen den Begriff viel weiter denken. Auch Prozesse, Fertigungstechniken und Führungsmethoden können innovativ sein“, sagt Andreas Ainöder. Wichtigste Ressource für die Ideengenerierung seien die Mitarbeiter. Ideenpotenzial ist in jedem Unternehmen vorhanden. Es liegt jedoch oft brach, Innovationen bleibendem Zufall überlassen. Innovationsmanagement ist der Versuch, die Entdeckung kreativer Ideen zu systematisieren."

Ainöder Presse Mittelbayerische Zeitung Innovationspreis Ainöder-Alarm

Nominiert für den Innovationspreis: Ainöder GmbH -  Mittelbayerische Wirtschaftszeitung (Juli 2018)

"[...] Genau an dieser Stelle setzt der „Ainöder-Alarm“ an, eine Innovation der Ainöder GmbH aus Regensburg. Diese softwarebasierte Dienstleistung sorgt dafür, dass Unternehmen nie mehr einen (Technologie-)Trend verpassen. Und nicht nur das –Auftraggeber erhalten eine unternehmensspezifische Trend-Auswertung, die exakt auf ihr Geschäftsmodell, ihre Branche und die für sie relevanten Märkte zugeschnitten ist. [...] Der „Ainöder-Alarm“ kennt übrigens zwei Auslöser – die Bedrohung und die Chance. In beiden Fällen liefert der „Ainöder-Alarm“ einen fundierten Report inklusive Lösungsansatz."

Ainöder Presse Mittelbayerische Zeitung Innovation Digitalisierung

Consulting im digitalen Zeitalter: Ainöder GmbH - Themenspezial Mittelbayerische Wirtschaftszeitung (Mai 2018)

"Über das reine Consulting hinaus gehört zum Portfolio des jungen Unternehmens auch Full-Service-Support in verschiedenen Bereichen. Zu den „Managed Services“ gehört beispielsweise Open-Source-Software-Management, aber auch Innovationsmanagement im Kundenauftrag. Eine Besonderheit und sogar ein Alleinstellungsmerkmal ist der„Ainöder-Alarm“, eine systematische und unternehmensindividuelle Form des Trendscoutings. „Kunden haben die Möglichkeit, passgenau zu ihrem Unternehmen diesen Alarm zu platzieren. Wir beobachten dann, wie sich die für sie relevanten Märkte und Technologien entwickeln. [...]"

Ainöder GmbH
Franz-Mayer-Straße 1
93053 Regensburg
Germany

Telefon: +49 941 599 531 00
Telefax: +49 941 599 531 09
E-Mail: kontakt@ainoeder.de